Hanna Parnow

Herzlich Willkommen!

Auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen die Möglichkeiten der Beratung, der Mediation, der Konzeption Ihrer Projekte und der Workshops zu verschiedenen Themengebieten vor. Gerne erstelle ich Ihnen dazu ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie mich einfach unter kontakt@hanna-parnow.de.



Angewandte Grundlagen und praktische Übungen in Gewaltfreier Kommunikation – Wochenkurs am Dienstagabend

Di 25.02. – Di 01.07.2014 / 19.00 – 20.30 Uhr / Friedensbildungswerk / 28 Ustd / Preis 336 (269) Euro / Anmeldung erforderlich / Kurs 69-P4

Hanna Parnow. Wer von den Grundprinzipien der Gewaltfreien Kommunikation (einander empathisch zuhören, Gefühle benennen, sich zeigen, Verantwortung übernehmen, zu den eigenen Werten stehen, sich selbst und andere weniger verurteilen, ...) bereits gelesen oder gehört hat, wird vielleicht gedacht haben: "Das hört sich ja alles ganz einfach an, aber das umzusetzen.... puh! Das fällt mir doch schwer!". Genau für diejenigen ist dieser Kurs gedacht, denn gemeinsam mit anderen und anhand eines vielfach erprobten Übungskonzeptes wird es uns leicht(er) fallen, Schritt für Schritt die Ideen und Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation nicht nur vom Kopf her zu verstehen, sondern sie auch tagtäglich zu üben und über die Wochen immer selbstverständlicher umzusetzen und für uns zu nutzen.
Anmeldung an fbkkoeln@t-online.de
Weitere Informationen auf friedensbildungswerk.de

Hanna Parnow ist Wirtschaftspsychologin, Mediatorin und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. Es ist ihr ein Anliegen, die Möglichkeiten, welche die Gewaltfreie Kommunikation zur Verbesserung der Beziehung zu sich selbst und anderen bietet, weiter zu geben.

Adresse / Kontakt:

Friedensbildungswerk Köln

Obenmarspforten 7-11
50667 Köln
Telefon: 0221-952 19 45
Fax: 0221-952 19 46
E-Mail: fbkkoeln@t-online.de

Sie erreichen unsere Räume am einfachsten mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bei Anreise mit dem Zug: Der DB-Hauptbahnhof ist nur fünf Gehminuten von uns entfernt. Sie verlassen den Bahnhof durch den Haupteingang, nehmen dann die Treppe zur Domplatte und von dort die Hohe Straße (Fußgängerzone) entlang bis links die Straße Obenmarspforten einmündet.
Bei Anreise mit Straßenbahn/U-Bahn oder Bus: Die nächstgelegenen Haltestellen der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) sind am Dom/Hbf, Heumarkt, Appellhofplatz und Neumarkt. Auch von dort ist das FBK in nur fünf bis zehn Gehminuten zu erreichen.
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, sollten Sie den Wagen in einem der nächstgelegenen Parkhäuser abstellen: im Haus »Music Store«, Einfahrt Marspfortengasse, oder im Haus »Farina« am Laurenzplatz.